Wir möchten euch ganz herzlich in unserem Millowitsch-Forum begrüßen!

RE: Film "Idiotentest"

#31 von Eileen , 15.03.2012 21:28

Hattest du bei den Bildern auch den Eindruck, dass doch Henriette Richer-Röhl den größten Part ab bekommen hat?
Als ich die Bilder durchsah, musste ich sofort an deine Bemerkung von damals denken, dass du den Eindruck hast, sie hat die Hauptrolle. Aber lassen wir uns mal überraschen. Der Name Mariele Millowitsch wird ja auch gerne als Werbung genutzt, also kann es schon sein, dass trotzdem wer anders DIE Rolle bekam, auch wenn der Name MM überall steht. Trotzdem scheint MM ja auch nicht zu kurz zu kommen - also denke ich mal.
Oh ja, das musst du dann mal erzählen, was du so erkannt hast!

 
Eileen
Administrator
Beiträge: 213
Registriert am: 27.11.2011


RE: Film "Idiotentest"

#32 von Jenny95 , 17.03.2012 22:29

Hey Leute, Wow das ist ja suuuper, das es doch jetzt schon so zeitig kommt, .. hihi
Stimmt ich kann zwar jetzt nicht soo mitreden aber das ist mir auch aufgefallen,
das die Henriette Richter-Röhl schon ziemlich weit vorne im Licht steht als die anderen bzw Mariele Millowitsch.
Aber ja lassen wir uns überraschen...
Ich freue mich zumindest wahnsinnig auf den Film!
Gvg Jenny

 
Jenny95
Beiträge: 71
Registriert am: 18.01.2012


RE: Film "Idiotentest"

#33 von Steffi , 30.03.2012 23:06

Diesmal eine etwas genauere Inhaltsangabe 😃

Am Donnerstag, 19.04., zeigt das ZDF die schräge Komödie "Idiotentest" mit dem spannenden Frauenpowertrio Mariele Millowitsch, Susanna Simon und Henriette Richter-Röhl. Ihre Filmfiguren haben ihren Führerschein verloren und sind durch die medizinisch-psychologische Untersuchung gefallen. In einem Vorbereitungskurs zum Wiedererlangen des Führerscheins bilden die Betroffenen daraufhin eine Schicksalsgemeinschaft. In diesem Fall sind es drei völlig unterschiedliche Frauen: Katja Becker (Mariele Millowitsch), Annette Lorenz (Susanna Simon) und Cindy Schinkowski (Henriette Richter-Röhl). Die drei eint die Abneigung gegen den machohaften Seminarleiter Marius, aber auch die Begeisterung für Erik, einen interessanten Mann, der ebenfalls die Nachschulung, den "Idiotentest", über sich ergehen lassen muss. Katja hat sich kürzlich von ihrem Ehemann getrennt und behauptet, damit glücklich zu sein. In Wahrheit kommt sie nicht darüber hinweg, dass ihr Ex-Mann eine Affäre mit einer jüngeren Frau angefangen hat. Auch die bislang heile Welt der harmoniebedürftigen Annette entpuppt sich als bloße Fassade. Denn Annette findet heraus, dass die Firma ihres Mannes, für die sie sich aufgeopfert hat, pleite ist. Der jungen Cindy wiederum mangelt es an Selbstvertrauen - erst recht, als ihr Chef nicht sie, sondern ihren Kollegen und Lebensgefährten befördert. In weiteren Rollen spielen Kai Lentrodt, Niki von Tempelhoff, Michael Greiling und Steve Windolf. Das Buch schrieb Stefan Rogall, die Regie führte Thomas Nennstiel. Produziert wurde der Film von Eyeworks Fiction Cologne in Köln (Producer: Anton Moho) für das ZDF (Redaktion: Martin R. Neumann).
Quelle: Presse argentur Deutz
Hier der link

 
Steffi
Beiträge: 89
Registriert am: 27.11.2011


RE: Film "Idiotentest"

#34 von Jenny95 , 31.03.2012 22:35


Hey, danke.
Man, man ich freu mich schon riiieeßig auf diesen Film.
G Jenny

 
Jenny95
Beiträge: 71
Registriert am: 18.01.2012


RE: Film "Idiotentest"

#35 von Eileen , 16.04.2012 20:08

Ich freu mich auch schon sehr auf den Film und jetzt sind es ja nur noch ein paar Tage!

Diejenigen von euch, die meine FB-Seite geliked haben, haben folgenden Link sicher schon gesehen und ich kam bisher leider nicht dazu, ihn auch ins Forum zu übertragen. Jetzt aber!

Vorschau zu "Idiotentest"

 
Eileen
Administrator
Beiträge: 213
Registriert am: 27.11.2011


RE: Film "Idiotentest"

#36 von Jenny95 , 18.04.2012 21:14

Juhuuuuu, Morgen - ENDLICH
Oh supi, supi danke für den Link!!
GGLG Jenny

 
Jenny95
Beiträge: 71
Registriert am: 18.01.2012


RE: Film "Idiotentest"

#37 von Jenny95 , 21.04.2012 19:19

Und wie fandet ihr den Film???

 
Jenny95
Beiträge: 71
Registriert am: 18.01.2012


RE: Film "Idiotentest"

#38 von Steffi , 21.04.2012 21:58

oh ja bin auch schon drauf gespannt wie ihr ihn fandet...

ich hab ihn leider noch nicht gesehen^^

 
Steffi
Beiträge: 89
Registriert am: 27.11.2011


RE: Film "Idiotentest"

#39 von Eileen , 22.04.2012 19:53

Alles in allem fand ich den Film sehr gut. Er war unterhaltsam, locker, leicht und auch sehr amüsant. Natürlich keine anspruchsvolle Unterhaltung, aber das habe ich mir auch nicht erwartet und nicht erhofft. Ich liebe auch Filme, bei denen man einfach mal abschalten kann und sein Köpfchen nicht zu sehr anstrengen muss und genau das hat mir der Film erfüllt, was ich an dem Abend auch bitter nötig hatte.
Die Gags gingen zwar manchmal unter die Gürtelllinie ("Oder geht Ihnen dabei einer ab?"), aber sowas stört mich in einem gewissen Maße überhaupt nicht.
Die Männer in dem Film konnte man leider allesamt in der Pfeife rauchen, was aber auch die Frauen wohl kapiert haben. Das Trio Millowitsch-Richter-Simon hat mir äußerst gut gefallen in der Kombi und ich hätte kein Problem damit, wenn es irgendwann mal einen zweiten "Idiotentest" geben würde. Gezeigt hat es sich im Film auch, dass es - wie gedacht - natürlich nicht primär um die MPU geht, sondern der Titel des Film mehr auf die Männer gerichtet war, die sich wirklich als Idioten entpuppten.
Also ich habe den Film sehr gemocht.

 
Eileen
Administrator
Beiträge: 213
Registriert am: 27.11.2011


RE: Film "Idiotentest"

#40 von Jenny95 , 25.04.2012 21:30

Hihi. Jetzt hab ich mal gewartet was ihr dazu sagt und ich muss wirklich topp topp sagen.
Wie du sagst Eileen, zum abschalten perfekt. Und eben die coolen Sprüche vorallem von Katja -alias Mariele- waren spitze...!!!
Mir hat der Film total gut gefallen!!
Nur wer jetzt letztendlich die Hauptdarstellerin war hat man nicht sooo direkt herausfinden können, ich zumindest nicht. Da es ja hieß Mariele oder doch mehr Henriette, aber irgendwie gabs keine alleinige Hauptdarstellerin sondern gewissermaßen, in diesen Falle ja 3! Wobei es sich trotzdem einwenig mehr um Katja und Isabel handelte. Ist mir so aufgefallen....!!!! Naja trotzdem war er klasse!

Gruß Jenny

 
Jenny95
Beiträge: 71
Registriert am: 18.01.2012


RE: Film "Idiotentest"

#41 von Steffi , 25.04.2012 21:48

Freitag, 20. April 2012Idiotentest: Mit Gasfuß zum Quotenerfolg
Achtung, Outing. Ich habe gestern "Idiotentest" im ZDF gesehen, und ja: Ich habe mich bestens unterhalten! "Was lachst du denn da so", rief der Mann ständig aus dem Nebenzimmer. So kann es eben gehen, wenn die Lust auf was Seichtes mal einen Abend die Oberhand gewinnt. Diese (Tragi?-)Komödie rund um drei Frauen, die ihren Führerschein verloren haben und jetzt zum Test antreten müssen, war kein großes Kino. Aber sie war mit Liebe gemacht - und ausgezeichnet gecastet. Man mag Mariele Millowitsch mögen oder nicht, sie hat ein Talent peinliche Situationen so zu spielen, dass man sich selbst darin sieht. Auch Kai Lentrodt ist so ein Kandidat, man kennt das schon aus Ladykracher. Diesmal hatte man ihn als Macho-Fahrlehrer Marius eigentlich gegen den Typ besetzt - aber die Rechnung ging auf. Und ja, am Ende fügte sich vielleicht alles ein bisschen zu gut in Richtung Hoffnung. Aber der Weg dahin war liebevoll gebaut, voller netter Figuren mit großen Macken und auch traurig-nachdenklicher Momente. Allein der Loverboy Eric aus dem Fahrkurs war ein ziemliches Weichei, da hätte man noch mehr rausholen können. Aber

Quelle: FernsehFreundinn

 
Steffi
Beiträge: 89
Registriert am: 27.11.2011


RE: Film "Idiotentest"

#42 von Jenny95 , 26.04.2012 22:14

 
Jenny95
Beiträge: 71
Registriert am: 18.01.2012


   

**
Hunde haben eine größere Lobby als Kinder

Das Forum zur Millowitsch-Fanpage, http://www.millowitsch-fanpage.de
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen